Archive

Alte Schriftrollen im Brandenburgischen Landeshauptarchiv

Archive sind das Gedächtnis unserer Gesellschaft. Sie bewahren umfangreiche Zeugnisse der brandenburgischen Geschichte und sind damit zugleich Quellen für das Verständnis der Gegenwart. Rund 80 kommunale Kreis-, Stadt-, Gemeinde- und Amtsarchive bewahren, sammeln und erschließen die Überlieferungen ihrer Region. Daneben wird die Orts- und Landesgeschichte auf ehrenamtlicher Basis von rund 900 Ortschronisten und Heimatgeschichtsvereinen fortgeschrieben.


Brandenburgisches Landeshauptarchiv


Das Brandenburgische Landeshauptarchiv (BLHA) ist das zentrale staatliche Archiv des Landes Brandenburg und zuständig für das Archivgut aller Stellen des Landes sowie ihrer Rechts- und Funktionsvorgänger. Gegründet 1949, umfasst die Überlieferung heute etwa 40.000 laufende Meter Akten, 10.000 Urkunden und rund 130.000 Karten aus über neun Jahrhunderten bis zurück ins Mittelalter. Durch die Verbindung von archivarischer Tätigkeit mit historischer Forschung schlägt das BLHA eine Brücke zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sowie zwischen Verwaltung, Forschung und Bürgern, die das Archivgut zur Forschung oder für rechtliche Belange nutzen wollen.


Das Landeshauptarchiv ist Vorbild und Ratgeber für Ortschronisten im ganzen Land. Mit seinen Partnern Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte und Brandenburgischer Historischer Kommission richtet es eine jährliche Tagung aus, die die Vernetzung und Qualifizierung der Ortschronisten des Landes fördert und gleichzeitig deren beispielhaftes ehrenamtliches Engagement würdigt. Das BLHA kooperiert auch mit den benachbarten Wissenschaftsinstitutionen, um die Landesgeschichte zu erforschen und zu publizieren. 


Der landesweiten Einführung von E-Government stellt sich das BLHA mit einem eigenen Leitprojekt, der Elektronischen Archivierungsschnittstelle. Um das regionale Kulturgut auch für künftige Generationen zu sichern, werden gemeinsam mit Berlin Konzepte zur Bestandserhaltung der von Zerfall bedrohten Urkunden und Akten und zur Langzeitarchivierung entwickelt.


Die Landesfachstelle für Archive und öffentliche Bibliotheken, die an das BLHA angegliedert ist, berät die Einrichtungen in fachlichen Fragen. Sie unterstützt den Ausbau eines leistungsfähigen Netzes miteinander kooperierender Archive und Bibliotheken in den Landkreisen, kreisfreien Städten, Städten und allen anderen Kommunen im Land Brandenburg.


Brandenburgisches Landeshauptarchiv
Zum Windmühlenberg
14469 Potsdam-Bornim
Postfach 60 04 49
14404 Potsdam
poststelle@blha.brandenburg.de
www.landeshauptarchiv-brandenburg.de 
Telefon (0331) 56740
Fax  (0331) 5674 - 212
Direktor Dr. Klaus Neitmann


Landesfachstelle für Archive und öffentliche Bibliotheken im Brandenburgischen Landeshauptarchiv
Am Mühlenberg 3
14476 Potsdam OT Golm (Wissenschaftspark)
landesfachstelle@blha.brandenburg.de 
Telefon (0331) 56 74 -150 bis 154, 140
Fax (0331) 56 74 170