Ministerium

Fachabteilungen

Service

Kulturministerinnen unterzeichnen Absichtserklärung - Das Land Brandenburg und die Republik Armenien wollen die Zusammenarbeit im Bereich Kultur verstärken

Neues Fenster: Bild - Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch und die Ministerin für Kultur der Republik Armenien, Hasmik Poghosyan - vergrößern Martina Münch und Hasmik Poghosyan ©STK

Am 6. April unterzeichneten Kulturministerin Martina Münch und die Ministerin für Kultur der Republik Armenien, Hasmik Poghosyan, in Anwesenheit von Ministerpräsident Dietmar Woidke und des Präsidenten der Republik Armenien, Serzh Sargsyan, eine gemeinsame Absichtserklärung über eine verstärkte Zusammenarbeit im Bereich Kultur.

Der Präsident, die beiden Ministerinnen und Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs besuchten anschließend das Lepsiushaus. Die beiden Ministerien erklärten, den begonnenen Meinungsaustausch in mehreren Bereichen wie Erfahrungsaustausch zur Zusammenarbeit von Kultureinrichtungen, Vermittlung von Kontakten zu kulturellen Einrichtungen und zur gemeinschaftlichen Entwicklung von Kulturprojekten und den Erfahrungsaustausch über durchgeführte Reformen im Kulturbereich fortzusetzen.

Kulturministerin Martina Münch sagte anlässlich der Unterzeichnung: „Ich freue mich, dass wir mit dieser Erklärung den Erfahrungsaustausch im kulturellen Bereich mit Armenien fortsetzen werden. Von den gegenseitigen Impulsen können sowohl  Brandenburg, als auch Armenien profitieren.“

-> zur ausführlichen Pressemitteilung

-> gemeinsame Absichtserklärung über eine verstärkte Zusammenarbeit im Bereich Kultur deutsch / armenisch

Neues Fenster: Bild vergrößernMartina Münch und Hasmik Poghosyan ©STK

Neues Fenster: Bild vergrößern ©STK

Neues Fenster: Bild vergrößern ©STK

Kontakt- Stabsstelle

Stabsstelle Internationales und EU-Angelegenheiten

Referatsleiterin
Dr. Gundula Herwig
Telefon: 0331 / 866 4570
gundula.herwig@mwfk.brandenburg.de