26.10.2016Besuch sorbischer/wendischer Einrichtungen

Kulturstaatssekretärin Ulrike Gutheil besucht in ihrer Eigenschaft als Beauftragte der Landesregierung für die Angelegenheiten der Sorben/Wenden am Donnerstag (27.10.) sorbische/wendische Verbände und Institutionen in Cottbus.

Im Wendischen Haus/Serbski Dom trifft sie Vertreterinnen und Vertreter der Domowina, des Bundes Lausitzer Sorben e.V., der Stiftung für das sorbische Volk und des Rates für Angelegenheiten der Sorben/Wenden. Sie informiert sich über die sorbische Kulturinformation LODKA, die Geschichte, Sprache und Kultur der in der Lausitz lebenden Sorben/Wenden dokumentiert. Anschließend schaut sie sich die niedersorbische Bibliothek an.
09.30 Uhr: Wendisches Haus, August-Bebel-Straße 82, 03046 
                   Cottbus

Im Stadtmuseum ist neben dem Stadtarchiv auch der Fundus des Wendischen Museums untergebracht. Derzeit wird eine Neukonzeption der Dauerausstellung im Wendischen Museum erarbeitet. Das Gebäude wird derzeit teilsaniert.
11.25 Uhr: Stadtmuseum, Bahnhofstraße 22, 03046 Cottbus

Der Domowina-Verlag mit Hauptsitz in Bautzen (Sachsen) verlegt den überwiegenden Teil der sorbischsprachigen Literatur, Zeitungen und auch Schulbücher. Hinzu kommen deutschsprachige Publikationen über Sorben/Wenden und wissenschaftliche Veröffentlichungen des Sorbischen Instituts.
12.10 Uhr: Domowina-Verlag/Redaktion Nowy Casnik, Straße der
                   Jugend 54, 03050 Cottbus

Die Schule für niedersorbische Sprache und Kultur ist aus der sorbischen Sprachschule hervorgegangen und nach der Wende neu gegründet worden. Es werden Sprachkurse und Vorträge zu sorbischer Geschichte und Kultur sowie Workshops veranstaltet.
12.55 Uhr: Schule für niedersorbische Sprache und Kultur, Sielower
                  Straße 37, 03044 Cottbus

Letzter Programmpunkt von Frau Staatssekretärin Gutheil ist der Besuch der sorbischen Redaktion des RBB-Studios Cottbus. Seit 1950 gibt es niedersorbische Rundfunkbeiträge. Ab 1992 hatte der Vorgänger des RBB, der ORB, die sorbischen Programmbeiträge produziert und sendet monatlich die Sendung "Łužyca" (Lausitz). Zudem arbeiten RBB und MDR bei der Produktion von sorbischen Hörfunksendungen zusammen.
13.30 Uhr: RBB-Studio Cottbus, Berliner Straße 155, 03046 Cottbus

 

 

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de