Ministerium

Fachabteilungen

Service

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

Neues Fenster: Bild - HBPG - vergrößern © Hagen Immel

Besucheradresse: Kutschstall
Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
Postadresse: Schlossstraße 12
14467 Potsdam
Direktor
Dr. Kurt Winkler
Telefon (0331)62085-40
Fax (0331) 62085-59
www.hbpg.de
info@hbpg.de

Das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG) im Kutschstall Am Neuen Markt in Potsdam ist als Ausstellungs- und Veranstaltungshaus und außerschulischer Lernort ein lebendiges Forum für die aktive, kritische und offene Auseinandersetzung mit Geschichte und Gegenwart. Grundlage dafür bietet die ständige Ausstellung „Land und Leute. Geschichten aus Brandenburg-Preußen“ sowie wechselnde Sonderausstellungen, die einzelne Facetten, Personen oder weiterführende Themen aufgreifen.

©HBPG - Frank OssenbrinkKommunikation und Kooperation sind die Leitmotive des HBPG. Deshalb steht das Haus im Sinne eines „Schaufensters“ auch den Museen und Forschungseinrichtungen Brandenburgs, Potsdams und Berlins für gemeinsame Projekte zur Verfügung. Mit seinem vielfältigen Veranstaltungsprogramm sowie Führungen, Spaziergängen und museumspädagogischen Angeboten ist das HBPG ein Ort der Begegnung, der Diskussion sowie der Freizeit und Unterhaltung. Das Haus ist rollstuhlgerecht ausgestattet.

Das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte und Kulturland Brandenburg sind seit dem 1. Januar 2014 in der BKG - Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH vereint und werden unter diesem Dach künftig gemeinsam ihre Kulturprojekte entwickeln.

Geschäftsadresse:
HBPG – Haus der Brandenburgisch-preußischen Geschichte
c/o BKG – Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH
Schlossstraße 12, 14467 Potsdam
Geschäftsführer
Dr.Kurt Winkler, Brigitte Faber-Schmidt

Kontakt

Referat 32
Kulturhaushalt, Finanz- und Investitionsplanung, Künstlerhilfe

Referatsleiter:
Oliver Gamball
Telefon: 0331 / 866 49 20
oliver.gamball@mwfk.brandenburg.de