Ministerium

Fachabteilungen

Service

29.09.2017Neue Professoren für Cottbus, Potsdam und Wildau - Ernennungsurkunden heute im Wissenschaftsministerium übergeben

Neues Fenster: Bild - Professorenernennung - vergrößern ©Pixabay

Heute Morgen haben eine Professorin und fünf Professoren im Wissenschaftsministerium in Potsdam ihre Ernennungsurkunden erhalten. Sie werden künftig an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, der Universität Potsdam, der Fachhochschule Potsdam und der Technischen Hochschule Wildau tätig werden. Dienstbeginn ist 01. Oktober 2017

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg:

Prof. Dr. rer. nat. Armin Fügenschuh (*1974) besetzt eine Professur für Ingenieurmathematik und Numerik der Optimierung. Er war Professor für Angewandte Mathematik an der Universität der Bundeswehr in Hamburg und seit 2013 am Zuse-Institut in Berlin.

Universität Potsdam:

Dr. phil. Jan Lonnemann (*1977) wird Professor für Empirische Kindheitsforschung an der Humanwissenschaftlichen Fakultät. Seit 2013 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung in Frankfurt am Main.

PD Dr. jur. habil. Marcus Schladebach (*1972) übernimmt eine Professur für Didaktik der Rechtswissenschaften an der Juristischen Fakultät. Von 2015 bis 2017 hat er an der Universität Potsdam die Professur Öffentliches Recht insbesondere Europa- und Völkerrecht sowie Europäisches Wirtschafts- und Wirtschaftsvölkerrecht vertreten und seit 2017 vertritt er an der Georg-August-Universität Göttingen eine Professur für Öffentliches Recht und Völkerrecht.

Fachhochschule Potsdam:

Dr. phil. Jan Raue (*1963) erhält eine Professur für Konservierung und Restaurierung – Wandmalerei am Fachbereich Stadt/Bau/Kultur. Seit 2012 ist er Geschäftsführer der Firma Polychromie – Büro für Restaurierung in Berlin und war davor freiberuflich als Restaurator tätig.

Dr. phil. habil. Ulrich Richtmeyer (*1972) besetzt eine Professur für Medienkulturarbeit am Fachbereich Stadt/Bau/Kultur. Er ist seit 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam und war davor als freier wissenschaftlicher Publizist tätig.

Technische Hochschule Wildau:

Prof. Dr. rer. pol. Sandra Haas (*1975) wird Professorin für Allgemeine BWL mit dem Schwerpunkt Marketing am Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht. Sie ist seit 2011 Professorin für Allgemeine BWL insbesondere Internationales Management an der TH Wildau.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de