Ministerium

Fachabteilungen

Service

18.09.2017Weitere 400 Millionen Euro für Preußens Schlösser und Gärten

Neues Fenster: Bild - SPSG - Logo - vergrößern ©SPSG

Wann: Donnerstag, 21. September, 17.00 Uhr (Einlass ab 16.30 Uhr)

Wo: Schloss Charlottenburg, Eingang Ehrenhof, Spandauer Damm 20-24, 14059 Berlin

Was: Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch unterzeichnet gemeinsam mit der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, und dem Berliner Senator für Kultur und Europa, Klaus Lederer, sowie in Anwesenheit des Generaldirektors der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Hartmut Dorgerloh, das Sonderinvestitionsprogramm 2. Mit dem Förderprogramm werden weitere 400 Millionen Euro für dringend notwendige Sanierungsprojekte der preußischen Schlösser und Gärten bereitgestellt. Damit wird das erfolgreiche Sonderinvestitionsprogramm 1 in Höhe von 155 Millionen Euro fortgesetzt. Außerdem unterzeichnen die drei Finanzierungspartner auch das Abkommen über die reguläre Finanzierung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) für die Jahre 2018 bis 2022.

Ablauf: 17.00 Uhr Begrüßung Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh
                            Grußwort Prof. Monika Grütters
                            Grußwort Dr. Martina Münch
                            Grußwort Dr. Klaus Lederer

            17.30 Uhr  Fototermin nach Unterzeichnung der Abkommen

        ab 17.35 Uhr  Gelegenheit für Interviews und kleiner Empfang

Achtung: Anmeldungen von Pressevertreterinnen und Pressevertretern bitte bis zum 19. September per E-Mail an presse@spsg.de.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de