Ministerium

Fachabteilungen

Service

30.08.2017 FSJ Kultur: Neuer Jahrgang startet

Neues Fenster: Bild - FSJ Kultur - vergrößern ©Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)

Wann: Donnerstag, 31. August, 15:00 Uhr

Wo: Universität der Künste, Musikgebäude, Joseph Joachim Konzertsaal, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin

Was: Kulturministerin Martina Münch spricht ein Grußwort zur Auftaktveranstaltung des diesjährigen Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) in der Kultur und zur Verabschiedung der Teilnehmer/innen des vorherigen Jahrgangs.

36 Freiwillige starten zum 1. September im Land Brandenburg in das Soziale Jahr Kultur. Zu den Einsatzstellen gehören unter anderem das Museum und Glasstudio Baruther Glashütte, die Bibliothek im Kontor (Wittstock/Dosse), die Fontane Festspiele (Neuruppin), die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte, die Stadtbibliothek Beeskow, das Jugendkulturzentrum Glad-House in Cottbus und das Potsdamer Hans Otto Theater.

Das FSJ Kultur richtet sich an junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren und dauert ein Jahr. Zum Abschluss des Jahres bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat über die Arbeitsaufgaben und Tätigkeiten sowie die erworbenen Kompetenzen. Neben der praktischen Arbeit in den jeweiligen Einsatzstellen nehmen die Freiwilligen an 25 Bildungstagen teil, die der Weiterbildung und der künstlerischen Erprobung dienen.

Im Rahmen der Veranstaltung am Donnerstag werden die Freiwilligen aus den Ländern Brandenburg und Berlin gemeinsam begrüßt und die Teilnehmer des vorherigen Jahrgangs verabschiedet. 2016/17 hatten 35 Freiwillige im Land Brandenburg ein Soziales Jahr in der Kultur absolviert.

PM als PDF

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de