Ministerium

Fachabteilungen

Service

29.08.2017Sieben neue Professoren für Cottbus, Potsdam und Wildau

Neues Fenster: Bild - Professorenernennung - vergrößern ©Pixabay

Wann:  Mittwoch, 30. August, 11.15 Uhr

Wo:      Wissenschaftsministerium, Dortustraße 36, 14467 Potsdam

Was:    Wissenschaftsministerin Martina Münch übergibt sechs Professorinnen und einem Professor, die künftig an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, der Universität Potsdam, der Fachhochschule Potsdam und der Technischen Hochschule Wildau tätig sein werden, ihre Ernennungsurkunden. Dienstbeginn ist der 01. September, 01.
Oktober bzw. 01. November 2017.

Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg:

Prof. Dr. disc. pol. Heidrun Herzberg (*1966) übernimmt eine Professur für Bildungswissenschaften und Berufspädagogik in Gesundheitsberufen an der Fakultät 4. Sie kommt von der Hochschule Neubrandenburg, wo sie seit 2009 Professorin für Pädagogik und Qualitative Sozialforschung in Gesundheit und Pflege ist.

Prof. Anna Lundqvist (*1976) wird Professorin für Landschaftsarchitektur an der Fakultät 5. Seit 2016 ist sie Juniorprofessorin für Landschaftsarchitektur an der TU Kaiserslautern.

Universität Potsdam:

Prof. Dr. phil. habil. Annette Gerstenberg (*1973) erhält eine Professur für Romanische Sprachwissenschaft (Französisch und Italienisch) an der Philosophischen Fakultät. Sie ist seit 2014 Professorin für Romanische Philologie/Französische und italienische Sprachwissenschaft  an der Freien Universität Berlin.

Dr. phil. nat. Henrike Müller-Werkmeister (*1984) wird Professorin für Physikalische Chemie an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Seit 2014 arbeitet sie am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie in Hamburg  und war in diesem Rahmen bis 2016 als Postdoctoral Fellow an der University of Toronto (Kanada) tätig.

Fachhochschule Potsdam:

Prof. Dr. phil. Gudrun Perko (*1962) übernimmt eine Professur für Sozialwissenschaften mit dem Spezialgebiet Diversity, Gender und Mediation am Fachbereich Sozial- und Bildungswissenschaften. Sie ist seit 2013 bereits Professorin für Gender und Diversity an der FH Potsdam.

Technische Hochschule Wildau:

Dr. rer. pol. Kathrin Bösener (*1983) erhält eine Professur für Allgemeine BWL, insbesondere BWL der öffentlichen Verwaltung am Fachbereich Wirtschaft, Informatik und Recht. Sie ist seit 2014 bei der Hamburg Aviation  im Bereich Luftfahrtcluster der Metropolregion Hamburg tätig.

Dr. rer. pol. Christian Hederer (*1974) wird Professor für VWL mit dem Schwerpunkt Internationale Wirtschaftspolitik am Fachbereich Wirtschaft, Informatik und Recht. Seit 2016 ist er Forschungsassistent an der University of Ottawa (Kanada).

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de