Ministerium

Fachabteilungen

Service

15.08.2017Perspektivwechsel – Teil 2

Neues Fenster: Bild - Perspektivwechsel - vergrößern ©MWFK

Im Mai lud Wissenschaftsministerin Martina Münch die Potsdamer IHK-Präsidentin Beate Fernengel zur Teilnahme an einem ihrer Arbeitstage ein. Diesen Donnerstag erfolgt nun der Gegenbesuch: Die Ministerin schaut der IHK-Präsidentin bei deren Arbeit über die Schulter.

Wissenschaftsministerin Martina Münch freut sich auf den Tag und hebt die stärkere Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft als zentrales Ziel des ‘PerspektivWechsel‘-Projektes hervor: „Die Tauschaktionen ermöglichen einen bereichernden Blick über den Tellerrand. Von intensiven Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft profitieren beide Seiten: Die Transferoffensive und der Ausbau dualer Studienangebote sind aktuelle Beispiele dafür, wie Wissenschaft und Wirtschaft im Land Brandenburg sich stärker verzahnen und damit die Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit unserer Region stärken.“

‘PerspektivWechsel‘ ist ein gemeinsames Projekt des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur und den Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg zur Stärkung des Wissenstransfers zwischen Wissenschaft und regionaler Wirtschaft. In diesem Jahr nehmen rund 20 Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur in den kommenden Wochen am ‘PerspektivWechsel‘ teil.

Folgende Termine am Donnerstag, 17. August 2017 sind presseöffentlich:

  • 11:30 – 12:35 Uhr:  Unternehmensbesuch bei Christoph Miethke GmbH & Co. KG, Ulanenweg 2 in 14469 Potsdam 
  • 12:45 – 13:45 Uhr:  Unternehmensbesuch bei Emperra GmbH - E-Health Technologies / Digital Diabetes Care, Friedrich-Ebert-Straße, 3,14469 Potsdam 
  • 14:00 – 15:00 Uhr:  Vorstellung des Projektes „D.smartRegion“ der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) in der IHK Potsdam, Breite Str. 2 a – c, 14467 Potsdam, Raum „Peter Egenter“ und Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen der IHK Potsdam und der THB durch Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Burghilde Wieneke-Toutaoui. 

PM als PDF

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de