Ministerium

Fachabteilungen

Service

25.07.2017Sieben neue Professoren für Brandenburg, Potsdam und Wildau

Wann: Mittwoch, 26. Juli, 12.00 Uhr

Wo: Wissenschaftsministerium, Dortustraße 36, 14467 Potsdam

Was: Wissenschaftsministerin Martina Münch übergibt zwei Professoren und fünf Professorinnen, die künftig an der Technischen Hochschule Brandenburg, der Universität Potsdam, der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, der Fachhochschule Potsdam und der Technischen Hochschule Wildau tätig sein werden, ihre Ernennungsurkunden. Dienstbeginn ist der 01. August, 01. September bzw. 01. Oktober 2017.

Technische Hochschule Brandenburg:

Dr.-Ing. Juliane Teller (*1984) übernimmt eine Professur für Wirtschaftsingenieurwesen am Fachbereich Technik. Sie ist seit 2012 bei der BIOTRONIK SE & Co. KG in Berlin tätig, zuletzt als Senior Manager im Supply Chain Management.

Universität Potsdam:

Dr. phil. Nina Brendel (*1984) erhält eine Professur für Geographische Bildung an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Sie kommt von der Westfälischen Wilhelms- Universität Münster, wo sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Didaktik der Geographie ist.

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF:

Dr.-Ing. Angela Brennecke (*1978) wird Professorin für Audio- & Medientechnologien/Directing Audio Processing an der Fakultät II. Seit 2016 ist sie Projektingenieurin für Innovationsprojekte beim Rundfunk Berlin-Brandenburg rbb.

Fachhochschule Potsdam:

Dr. jur. Ellen Euler (*1977) übernimmt eine Professur für Bibliothekswissenschaft am Fachbereich Informationswissenschaften. Seit 2011 arbeitet sie bei der Deutschen Digitalen Bibliothek, seit 2015 ist sie dort stellvertretende Geschäftsführerin für Finanzen, Recht und Kommunikation.

Technische Hochschule Wildau:

Dr. rer. pol. Verena Klapschus (*1979) erhält eine Professur für Allgemeine BWL, insbesondere Rechnungslesung und Steuern am Fachbereich Wirtschaft, Informatik und Recht. Sie ist seit 2010 Assistant Manager/Projektleiterin bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Berlin.

Prof. Ronny Freier,  Ph.D. (*1979) wird im Rahmen einer gemeinsamen Berufung mit dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Professor für Öffentliche Finanzwirtschaft und Haushaltsrecht am Fachbereich Wirtschaft, Informatik und Recht. Er ist seit 2014 Juniorprofessor für VWL mit dem Schwerpunkt Wirtschaftspolitik an der Freien Universität (FU) Berlin. 

Prof. Dr. rer. pol. Marc Roedenbeck (*1980) übernimmt eine Professur für allgemeine BWL mit dem Schwerpunkt Human Resources Management. Seit 2016 ist er Professor an der SRH Hochschule Berlin.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de