Ministerium

Fachabteilungen

Service

16.07.2017Dorfkirchensommer füllt Gotteshäuser mit Leben

Neues Fenster: Bild - Ministerin Martina Münch - vergrößern ©MWFK

Kulturministerin Martina Münch hat heute im Rahmen eines Vortrags zu Religion und Politik den Brandenburgischen Dorfkirchensommer als Erfolg gewürdigt. „Die private Initiative von engagierten Frauen setzt sich mit großem Engagement und viel Leidenschaft für das kulturelle Leben in Dorfkirchen und ländlichen Gemeinden ein. Die Initiative ‘Dorfkirchensommer in Brandenburg‘ ist ein beeindruckendes Projekt, das Kultur fördert, das Gemeindeleben unterstützt und Menschen zusammenbringt. Der Dorfkirchensommer trägt seit mehr als 20 Jahren wesentlich dazu bei, dass Brandenburgs Dorfkirchen mit Leben gefüllt und erhalten werden.

Die Initiative „Dorfkirchensommer in Brandenburg“ wurde 1996 von mehreren Frauen gegründet und wirbt seither mit Konzerten, Lesungen und Ausstellungen für die kulturellen und historischen Schätze in den brandenburgischen Dorfkirchen. Im Rahmen des diesjährigen Dorfkirchensommers stehen vom 07. Mai bis Ende Oktober 2017 mehr als 300 Konzerte, Gottesdienste, Sommerfeste, Ausstellungen und Lesungen in Brandenburger Dorfkirchen auf dem Programm.

Weitere Informationen: www.dorfkirchensommer.ekbo.de

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de