Ministerium

Fachabteilungen

Service

14.07.2017‘Wasser im Oderbruch‘

Neues Fenster: Bild - Ministerin Martina Münch - vergrößern ©MWFK

Wann: Sonntag, 16. Juli, 11.00 Uhr

Wo: Oderbruch Museum Altranft, Am Anger 27, 16259 Bad Freienwalde, OT Altranft (Landkreis Märkisch-Oderland)

Was: Kulturministerin Martina Münch eröffnet die Ausstellung ‘Wasser im Oderbruch. Die Eröffnung der Jahresausstellung im Schloss und Schlosspark Altranft wird von einer Wasserschau, Musik und Theater umrahmt. Das Oderbruch Museum Altranft präsentiert in seiner diesjährigen Ausstellung ‘Das Bruch und sein Wasser‘ das Wassersystem im Oderbruch mit seinen Gräben, den alten Oderarmen, den Deichen, Schöpfwerken, Wehren und Stauen sowie das Leben der Menschen dort.

Das Oderbruch Museum Altranft befindet sich in einer Transformationsphase. Aus dem von der Schließung bedrohten Freilichtmuseum Altranft soll in den nächsten Jahren im Rahmen des Bundesprogramms ‘TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel‘ eine Werkstatt für Ländliche Kultur werden, die sich der regionalen Identität und Entwicklung widmet. Zentrales Thema des Museums ist das Oderbruch, die das Museum gemeinsam mit den Bewohnern sowie freien Künstlern, Vereinen und Heimatstuben gemeinsam entwickeln und mit verschiedenen Kulturprojekten, Bildungsangeboten, Veranstaltungen und Ausstellungen präsentieren und erlebbar machen will. So sollen im Rahmen einer ‘Museumswerkstatt‘ mit zehn Schulen aus dem Oderbruch Projekte und Unterrichtsmaterialien zur Landschaftlichen Bildung erarbeitet werden. Träger der neuen Einrichtung ist der Museumsverein Altranft, der im November 2015 vom Kreis Märkisch-Oderland und der Stadt Bad Freienwalde sowie weiteren Vereinen und Institutionen gegründet wurde.

Die Kulturstiftung des Bundes finanziert diesen Transformationsprozess über fünf Jahre mit insgesamt rund 1,5 Millionen Euro. Das Kulturministerium unterstützt die Neuausrichtung der Museumssammlung in diesem und im vergangenen Jahr mit insgesamt 45.000 Euro.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de