Ministerium

Fachabteilungen

Service

24.06.2017Klassische Musik vor historischer Kulisse

Neues Fenster: Bild - Choriner Musiksommer - vergrößern ©Choriner Musiksommer

Kulturministerin Martina Münch hat heute im Kloster Chorin (Landkreis Barnim) die 54. Saison des Choriner Musiksommers eröffnet. Sie würdigte das Musikfestival als herausragende musikalische Konzertreihe im Land Brandenburg. „Seit mittlerweile 54 Jahren gelingt es den Machern des Choriner Musiksommers mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren und vielen freiwilligen Helfern, jedes Jahr eine hochkarätige und attraktive Konzertreihe mit international besetzten Musikern, Chören, Orchestern und Dirigenten auf die Beine zu stellen. Das Musikfestival bietet auch in diesem Jahr erneut eine einzigartige Verbindung von klassischer Musik vor historischer Kulisse. Das Festival bereichert das kulturelle Leben auf dem Land und fördert den Kulturtourismus“, so Münch. „Eine zusätzliche Attraktion ist die im April eröffnete neue Dauerausstellung zu 200 Jahre Denkmalpflege im Kloster Chorin. Die ehemalige Zisterzienserabtei Chorin ist nicht nur ein Höhepunkt mittelalterlicher Architektur, sondern auch ein frühes Beispiel gelungener Denkmalpflege: Erste Bauforschungen, archäologische Ausgrabungen und Restaurierungsarbeiten fanden hier bereits seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts statt. Das Kloster Chorin steht damit überregional beispielhaft für die Entwicklung der Denkmalpflege in Deutschland.“

Den Auftakt des diesjährigen Choriner Musiksommers bestreiten die Posener Philharmoniker und der Philharmonische Chor Brünn mit Werken von Karol Szymanowski und Ludwig van Beethoven. Beim diesjährigen Choriner Musikfestival vom 24. Juni bis 27. August 2017 treten mehr als 800 Musikerinnen und Musiker aus 15 Ländern in 19 Konzerten auf. Das im Jahr 1964 in der Ruine der ehemaligen Zisterzienser-Abtei Chorin gestartete Musikfestival wird vom Verein Choriner Musiksommer organisiert. Jährlich besuchen etwa 24.000 Gäste die Veranstaltungen. Das Land Brandenburg unterstützt das Festival in diesem Jahr mit 20.000 Euro.

Weitere Informationen: www.choriner-musiksommer.de

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de