Ministerium

Fachabteilungen

Service

30.05.2017Zwei neue Professoren für Cottbus und Wildau

Neues Fenster: Bild - Professorenernennung - vergrößern ©Pixabay

Wann:  Mittwoch, 31. Mai, 13.30 Uhr

Wo:      Wissenschaftsministerium, Dortustraße 36, 14467 Potsdam

Was:    Wissenschaftsministerin Martina Münch übergibt zwei Professoren, die künftig an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg und der Technischen Hochschule Wildau tätig sein werden, ihre Ernennungsurkunden. Dienstbeginn ist der 01. Juni bzw. der 01. September 2017.

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg:

PD Dr.-Ing. habil. Alexander Kölpin (*1978) besetzt eine Professur für Allgemeine Elektrotechnik und Messtechnik an der Fakultät 1. Er kommt von der Universität Erlangen-Nürnberg. Dort ist er seit 2005 als Privatdozent am Lehrstuhl für Technische Elektronik tätig und seit 2010 Gruppenleiter Circuits, Systems & Hardware Test.

Technische Hochschule Wildau:

Dr. rer. nat. Christoph Gerhard (*1977) wird Professor für Plasma- und Lasertechnik am Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften. Seit 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Anwendungszentrum für Plasma und Photonik am Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik in Göttingen und seit 2016 vertritt er eine Professur an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de