Ministerium

Fachabteilungen

Service

26.04.2017‘Starke Worte. Schöne Orte‘

Neues Fenster: Bild - Lit:Potsdam - vergrößern ©lit:pots e.V.

Wann:  Donnerstag, 27. April, 12.00 Uhr

Wo:      Gaststätte zur Ratswaage, Am Neuen Markt 10, 14467 Potsdam

Was:    Kulturministerin Martina Münch präsentiert im Rahmen einer Pressekonferenz gemeinsam mit dem Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs, dem Vorstandsvorsitzenden des Vereins lit:pots, Richard Gaul, der künstlerischen Leiterin der LIT:potsdam, Karin Graf, und der Kuratorin des Themenwochenendes ‘Reformation und Leselust‘, Christine Eichel, das diesjährige Programm des Literaturfestes LIT:potsdam.

Zum fünften Mal bietet das Literaturfest – organisiert vom Verein lit:pots – Begegnungen mit hochkarätigen Autorinnen und Autoren an besonderen Orten in Potsdam und Brandenburg. Die zentralen Veranstaltungen von LIT:potsdam unter dem Motto ‘Starke Worte. Schöne Orte‘ laufen in diesem Jahr vom 05. bis 09. Juli. Das Festival startet mit dem vorgezogenen Themenwochenende ‘Reformation und Leselust‘ am 01. und 02. Juli in Reckahn. Kulturministerin Martina Münch hat gemeinsam mit dem Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs die Schirmherrschaft übernommen, das Kulturministerium unterstützt das Literaturfest LIT:potsdam mit insgesamt 49.000 Euro.

Weitere Informationen: www.litpotsdam.de

PM als PDF

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de