Ministerium

Fachabteilungen

Service

Potsdam-Museum

Neues Fenster: Bild - Potsdam-Museum - vergrößern Altes Rathaus, Potsdam Museum ©Mathias Marx

Adresse:
Am Alten Markt 9
14467 Potsdam
www.potsdam.de
museum-geschichte@rathaus.potsdam.de
Tel.: 0331 289 6821

Potsdam? Für viele Touristen ist es der unbedeutende Appendix der Schlösser und Gärten von Sanssouci. Aber die ganze Stadt war gemeint, als die UNESCO 1991 das Gesamtkunstwerk Potsdam mit seinen mehr als 2.000 denkmalwürdigen Bauten und Objekten aus drei Jahrhunderten zum «Welt- und Kulturdenkmal» deklarierte und in die «World Heritage List» aufnahm. Potsdam heute? Wo fängt es an, wo hört es auf? Hat es ein Zentrum? Residenz- und Garnisonstadt der Hohenzollern ist es seit dem Ende des Ersten Weltkriegs nicht mehr, ein intaktes, imposantes Ensemble sehenswerter Bauten, Plätze, Alleen war es noch bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Im April 1945 ist Potsdam durch Bombardements im Kern zerstört worden, die Garnisonkirche und viele andere charakteristische Gebäude fehlen seither im Stadtbild. Aber wer sich auf die Verödungen und Idyllen von vierzig Neues Fenster: Bild vergrößern ©Ludwig RauchDDR-Jahren einlässt, für den sind die historischen Brüche des vorigen Jahrhunderts mit Händen zu greifen. Vor allem in den fotografischen Ansichten der Stadt vor und nach dem Zweiten Weltkrieg. Potsdams Mitte ist seit 2014 nach längerer Umgestaltung neu entstanden. Das Potsdam Museum hat einen neuen, würdigen Platz, im Alten Rathaus neben dem neuen Landtag. 


 
Autor: Martin Ahrends

Kontakt - Referat 33

Referat 33
Museen, Denkmalschutz und Denkmalpflege, Erinnerungskultur

Referatsleiterin:
Karin Melzer
Telefon: 0331 / 866 49 50
karin.melzer@mwfk.brandenburg.de