Ministerium

Fachabteilungen

Service

Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren/ Erfurt e.V. (IGZ)

Neues Fenster: Bild - IGZ - vergrößern ©Leibniz - Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren / Erfurt e.V.

Anschrift: Theodor-Echtermeyer-Weg 1
14979 Großbeeren

Wissenschaftlicher Direktor
Prof. Dr. Eckhard George
Telefon (033701) 78 131
Fax (033701) 55 391

www.igzev.de
igzev@igzev.de

Produkte des Gartenbaus sollen von hoher Qualität, für den Verbraucher bezahlbar sein und aus einem umweltverträglichen Anbau stammen. Gemüsepflanzen sind die Grundlage vieler hochwertiger Nahrungsmittel; Zierpflanzen tragen zum Wohlbefinden vieler Menschen bei.

Das IGZ in Großbeeren erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen für eine ökologisch sinnvolle und wirtschaftliche Erzeugung von Gartenbaukulturen. Es untersucht Wachstum und Entwicklung von Pflanzen unter optimalen sowie ungünstigen Bedingungen und bewertet den Einfluss sich wandelnder Umweltbedingungen auf die gärtnerische Produktion. Damit dient das Institut der Umwelt, der Wettbewerbsfähigkeit des Gartenbaus und den Bedürfnissen der Verbraucher. Das Institut arbeitet dabei eng mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und Praxisbetrieben zusammen, auch über Deutschland und Europa hinaus.

Das IGZ ist eines der größten öffentlich finanzierten Forschungsinstitute der Gartenbauwissenschaften in Deutschland. Die beiden Standorte des Instituts können auf eine lange Forschungstradition zurückblicken. Das IGZ kombiniert Erkenntnisse aus den Bereichen Pflanzenvermehrung, -qualität, -gesundheit, -ernährung und Modellierung. Damit wird interdisziplinäre Forschung in verschiedenen Bereichen des Gartenbaus und der Nahrungsmittelerzeugung ermöglicht.

Kontakt - Referat 22

Referat 22
Außeruniversitäre Forschung

Referatsleiterin:
Dr. Claudia Herok
Telefon: 0331 / 866 4780
claudia.herok@mwfk.brandenburg.de