Ministerium

Fachabteilungen

Service

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)

Neues Fenster: Bild - ATB - vergrößern Keimabtötende Behandlung einer Feldsalatprobe mit kaltem Plasma ©ATB

Adresse: Max-Eyth-Allee 100
14469 Potsdam

Direktor
Prof. Dr. Reiner Brunsch
Telefon (0331) 5699 0
Fax (0331) 5699 849
www.atb-potsdam.de
atb@atb-potsdam.de  

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) entwickelt nachhaltige Technologien für eine ressourceneffiziente und CO2-neutrale Nutzung biologischer Systeme zur Erzeugung von Lebensmitteln, Rohstoffen und Energie. Zum Aufgabenbereich gehören die Entwicklung technischer Verfahren für Pflanzenbau, Tierhaltung und Gartenbau, die Qualitätssicherung landwirtschaftlicher Produkte in der Nachernte sowie die stoffliche und energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe und biogener Reststoffe. Eine der zentralen Aufgaben ist die Analyse der wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen des Technikeinsatzes entlang der gesamten Wertschöpfungskette – vom Feld bis zum Verbraucher.

Ziel ist es, Umweltbelastungen aus der Agrarproduktion zu reduzieren, die Produktivität der Erzeugung von qualitativ hochwertigen und sicheren Agrarrohstoffen zu erhöhen und durch Schaffung alternativer Batchversuche zur Biogaserzeugung aus biogenen Roh- und Reststoffen ©ATBEinkommensmöglichkeiten zur Stärkung der ländlichen Räume beizutragen. Die interdisziplinäre Vernetzung des Instituts mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen trägt entscheidend zur Erarbeitung von Problemlösungen für die regionale Agrar- und Ernährungswirtschaft bei. Das ATB zählt zu den führenden agrartechnischen Forschungseinrichtungen in Europa.

Kontakt - Referat 22

Referat 22
Außeruniversitäre Forschung

Referatsleiterin:
Dr. Claudia Herok
Telefon: 0331 / 866 4780
claudia.herok@mwfk.brandenburg.de