Ministerium

Fachabteilungen

Service

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

Neues Fenster: Bild - PIK - vergrößern ©Hans Bach

Adresse: Telegrafenberg
14473 Potsdam

Direktor
Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber
Telefon (0331) 288 25 00
Fax (0331) 288 26 00

www.pik-potsdam.de
info@pik-potsdam.de

Das PIK untersucht die globalen und regionalen Wechselwirkungen zwischen Mensch, Klima und Umwelt. Mit Hilfe von Modellen werden Vergangenheit und Gegenwart des Systems Erde untersucht, um mögliche zukünftige Muster des Klimawandels vorhersagen zu können. Auf dieser Grundlage erforscht das PIK Strategien für eine zukunftsfähige Entwicklung von Mensch und Natur.

Die Forschung des PIK zeichnet sich ebenso durch die konsequente Zusammenarbeit von Natur- und Sozialwissenschaftlern aus wie durch die Kooperation mit universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt. In Brandenburg besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam und dem 2009 gegründeten Spitzeninstitut für Nachhaltigkeitsstudien (Institute for Advanced Sustainability Studies, IASS). Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung wurde 1992 gegründet. Es spielt eine aktive Rolle bei der wissenschaftsbasierten Politikberatung und dem Wissenstransfer in die Öffentlichkeit. PIK-Wissenschaftler wirken unter anderem im Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderung (WBGU), im Internationalen Geosphären-Biosphären-Programm (IGBP), beim Millenium Ecosystem Assesment (MA) und in der European Geoscience Union (EGU) mit. Das PIK leitet den deutschen Verbund der 2009 gegründeten Klima-Initiative des Instituts für Innovation und Technologie (EIT) der Europäischen Union.  

Kontakt - Referat 22

Referat 22
Außeruniversitäre Forschung

Referatsleiterin:
Dr. Claudia Herok
Telefon: 0331 / 866 4780
claudia.herok@mwfk.brandenburg.de


Kontakt - Referat 23

Referat 23
Studentische Angelegenheiten, Nachwuchsförderung, Studentenwerke

Referatsleiterin:
Dr. Sonja Rademacher
Telefon: 0331 / 866 47 60
sonja.rademacher@mwfk.brandenburg.de