Ministerium

Fachabteilungen

Service

Technische Hochschule Wildau (FH)

Neues Fenster: Bild - TH Wildau - vergrößern ©Technische Hochschule Wildau (FH)

Technische Hochschule Wildau (FH)
Hochschulring 1
15745 Wildau
Präsidentin
Prof. Dr. Ulrike Tippe
Telefon (033 75) 508 100
Fax (033 75) 500 324
www.th-wildau.de
marketing@tfh-wildau.de

Praxisorientiertes Studium
Die Technische Hochschule Wildau (FH) verzeichnet seit ihrer Gründung im Jahre 1991 eine außerordentlich dynamische Entwicklung. Sie ist heute ein unverzichtbarer Wissenschafts- und Wirtschaftsfaktor für die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Sie richtet sich in hohem Maße auf die Bedürfnisse der Wirtschaft aus. Es bestehen deshalb gute Berufs- und Zukunftschancen für die Absolventen. Zu Beginn des Wintersemesters 2009/2010 waren knapp 4.000 junge Menschen aus dem In- und Ausland in die Studiengänge Betriebswirtschaft, Betriebswirtschaft (Fernstudium), Biosystemtechnik / Bioinformatik, Business Management , Europäisches Management, Europäisches Verwaltungsmanagement (in Kooperation mit Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin), Ingenieurwesen (Maschinenbau oder Physikalische Technik), Logistik, Luftfahrttechnik / Luftfahrtlogistik, Photonics, Technisches Management und Logistik, Telematik, Wirtschaft&Recht, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen, eingeschrieben. Sie schließen mit dem Bachelor oder Master ab. Bekanntheitsgrad und Beliebtheit der TH Wildau (FH) haben in den letzten Jahren bundesweit und international zugenommen. Zum
Wintersemester 2006/2007 kamen durchschnittlich 3,8 Bewerber auf einen Studienplatz.
 

Forschungsstandort
Die TH Wildau (FH) ist eine forschende Fachhochschule. © Technische Hochschule Wildau (FH) Durch verstärkten Wissens- und Technologietransfer gehört sie bundesweit zu den Vorreitern für Innovationen in Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung. Hierzu tragen die guten Berufsaussichten der Absolventen, die Nähe zu Berlin und die enge Verbindung der Hochschule mit dem entstehenden Flughafen Berlin->Brandenburg International (BBI) als größtem Wachstumsmotor der Region, bei.
 

regionales, nationales und internationales Kooperationsnetzwerk
Überregional als Markenzeichen gelten ihre engen Kontakte zu Praxispartnern. Kooperationsnetzwerke für den Wissens- und Technologietransfer verbinden die TH Wildau (FH) mit international tätigen Großunternehmen der Industrie ebenso wie mit innovativen kleinen und mittleren Unternehmen aus der Region. Die angewandte Forschung und Entwicklung auf Basis der von Professoren, Mitarbeitern und Studierenden bearbeiteten Aufträge macht die TH Wildau (FH)zu einem kompetenten und nachgefragten Partner.
 

Die Qualität ist entscheidend
An die Qualität von Studium, Lehre und Forschung werden an der TH Wildau hohe Anforderungen gestellt. Als erste Hochschule Deutschlands hat die TH Wildau die Zertifizierungsverfahren ihres Qualitätsmanagementsystems nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001: 2008 und für wirtschaftsorientierte Bildungsunternehmen nach der Norm PAS 1037 erfolgreich absolviert. Seit 17. Juni 2009 ist die TH Wildau (FH) zudem als Familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Kontakt - Referat 25

Referat 25
Hochschulen, Einstein Forum, Moses Mendelssohn Zentrum, Familienfreundliche Hochschule, Lehrerbildung, wissenschaftliche Weiterbildung

Referatsleiterin:
Dr. Nicole Münnich
Telefon: 0331 / 866 48 20
nicole.muennich@mwfk.brandenburg.de