Ministerium

Fachabteilungen

Service

Universität Potsdam

Neues Fenster: Bild - Universität  Potsdam - vergrößern ©Karla Fritze

Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Präsident
Prof. Oliver Günther, Ph.D.
Telefon 0331 / 97 7 1799
Fax: 0331 / 97 7 1818
www.uni-potsdam.de
presse@uni-potsdam.de

Die 1991 gegründete Universität Potsdam ist die größte des Landes. Sie ist eine der am schönsten gelegenen akademischen Einrichtungen Deutschlands. Hinter den Mauern zahlreicher zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörender Gebäude und Baudenkmale entwickelt sie sich zu einer Adresse moderner Forschung und Lehre sowie eines verstärkten Technologie- und Wissenstransfers. Zugleich ist sie die einzige lehrerbildende Einrichtung des Landes.

Studieren und Studiengänge
An ihren drei Standorten Am Neuen Palais, Griebnitzsee und Golm studieren derzeit über 20.000 junge Leute, davon kommen etwa 2.000 aus dem Ausland. Inzwischen fast flächendeckend auf Bachelor- und Masterabschluss umgestellt, bietet die Universität eine Reihe praxisnaher, interdisziplinärer und neuartiger Studiengänge an. Dazu zählen u.a. Kognitionswissenschaften, Jüdische Studien, Verwaltungswissenschaft, Geowissenschaften, Ernährungswissenschaften, Geschichte, Kulturwissenschaft, Patholinguistik oder Sportmanagement.

Neue integrierte Master- und Promotionsstudiengänge eröffnen qualifizierten Bachelorabsolventen die Möglichkeit, unmittelbar nach dem Abschluss des Bachelorstudiums in vier Jahren den Doktorgrad zu erlangen. Eine besondere Auszeichnung der Universität ist die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb Exzellenz in der Lehre, den der Stiftungsverband für die deutsche Wissenschaft und die Kultusministerkonferenz im Jahr 2009 ausgerufen hatten.

Die Universität als Forschungsstandort
Die Universität ist in fünf Fakultäten unterteilt, die Philosophische, die Humanwissenschaftliche, die Mathematisch-Naturwissenschaftliche, die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche sowie die Juristische Fakultät. Enge Kooperationsbeziehungen sowohl in den Geistes-, als auch in den ©Andreas KlaerNaturwissenschaften bestehen mit allen 16 außeruniversitären Forschungseinrichtungen der Region. Aktuell existieren 40 gemeinsam berufene Professuren. Die Universität hat einen Exzellenzbereich (Kognitionswissenschaften) und acht Profilbereiche (Komplexe Systeme, Erdwissenschaften, Funktionelle Ökologie und Evolutionsforschung, Pflanzengenomforschung und Systembiologie, Funktionale Weiche Materie, Politik/Verwaltung und Management, Kulturelle Begegnungsräume sowie Empirische Bildungswissenschaften, die durch eine ausgeprägte interdisziplinäre, fach- und fakultätsübergreifende Zusammenarbeit gekennzeichnet sind. Von der Qualität der Forschung zeugt nicht zuletzt, dass drei Wissenschaftler der Universität Potsdam in den letzten Jahren mit dem Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft, dem höchstdotierten Wissenschaftspreis Deutschlands, geehrt wurden.

Die Universität Potsdam ist eine lebendige Gemeinschaft von Lehrenden und Lernenden. Erforschtes und Entwickeltes fließen direkt in die Lehre ein, und die Studierenden spüren die wissenschaftliche Dynamik ihrer Fächer.

Kontakt - Referat 25

Referat 25
Hochschulen, Einstein Forum, Moses Mendelssohn Zentrum, Familienfreundliche Hochschule, Lehrerbildung, wissenschaftliche Weiterbildung

Referatsleiterin:
Dr. Nicole Münnich
Telefon: 0331 / 866 48 20
nicole.muennich@mwfk.brandenburg.de